Die Molkerei Mlekarna Celeia mit einer neuen Lösung für freie Kommissionierung

05. 12. 2017

Ein weiteres erfolgreich abgeschlossenes Projekt liegt hinter uns – diesmal in der heimischen Lebensmittelindustrie. Die Molkerei Mlekarna Celeia wurde von uns mit Atlas WMS ausgestattet und eine für Unternehmen mit raschem Arbeitstempo maßgeschneiderte Lösung der freien Kommissionierung entwickelt.

Mlekarna Celeia befasst sich seit 1962 intensiv mit dem Ankauf, der Abholung und Verarbeitung von Konsummilch, der Produktion von fermentierten Produkten, Halbhartkäse, Butter, Molkekonzentrat usw. Die Produkte der Molkerei, die unter der Warenmarke Zelene Doline verkauft werden, sind nicht nur in den Regalen großer Einzelhändler zu finden, sondern auch Schulen, Kindergärten, Seniorenheime und andere Organisationen werden damit versorgt. Da Qualität auch zu den Grundwerten der Molkerei gehört, konnten wir schnell eine gemeinsame Sprache finden und die beiden Lager in Arja vas und Izola mit Atlas WMS, das jetzt effizient die dortigen Prozesse unterstützt, ausstatten.

Bessere Übersicht dank Atlas WMS
Die Molkerei Mlekarna Celeia beschloss ein Informationssystem einzurichten, denn Unternehmen in der Lebensmittelindustrie sind seitens der großen Einzelhändler immer schärferen Forderungen nach einer konsequenten Einhaltung geforderter Mindesthaltbarkeiten, der Bestandsverwaltung nach Chargen sowie einer genauen Kontrolle über die gesamte Produktionskette ausgesetzt. Die Anwendung von Atlas WMS gewährleistet im Lager eine bessere Ordnung, das System der Warenausgabe an Kunden ist übersichtlicher, es wurde eine 100-prozentige Verfolgbarkeit erreicht, das manuelle Abschreiben der Buchungen wurde durch ein manuelles Terminal ersetzt, wodurch den Mitarbeitern die zeitlich aufwendige Arbeit erleichtert und verkürzt wurde.

Freie Kommissionierung für eine schnelle Abwicklung
Des Weiteren haben wir für die Molkerei ein für Unternehmen mit schnellem Arbeitstempo maßgeschneidertes System der freien Kommissionierung entwickelt. Die Lösung ist besonders geeignet für Lager mit wenig Platz und schnellem Warendurchfluss, in denen die Aufrechterhaltung einer genauen Ordnung viel Aufwand erfordert oder eine automatische Standarddisponierung oft nicht möglich ist, da die gewählten Bestände nicht so einfach zugänglich sind, weil sie sich z.B. hinter anderen Paletten befinden. Bei der freien Kommissionierung können sie an Ort und Stelle anhand bestimmter Parameter, wie z.B. das Haltbarkeitsdatum des Produkts, selbst den geeignetsten Bestand auswählen, ihn kommissionieren und in Atlas WMS verbuchen.

Ungestörte Arbeit ohne Unterbrechung
Bei der Umsetzung des Atlas WMS-Systems nahmen wir effizient die für diese Branche typische Arbeitsweise in Angriff – kurze Haltbarkeit der Produkte, räumlich begrenzte Lager, vor allem jedoch die schnelle Arbeitsweise, denn die Produktionslinien sind fast ununterbrochen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche im Einsatz.

Die Molkerei Mlekarna Celeia mit einer neuen Lösung für freie Kommissionierung
Zurück