Sorgenfreie Lagerung bei einem Exporteur aus Weißrussland

12. 05. 2015

Der führende Hersteller von natürlichen Milchprodukten und Säften "Savushkin product" aus Weißrussland stand vor der großen Herausforderung der Automatisierung der Pallettenlagerung und vereinfachten Logistik von mehr als 200 unterschiedlichen Produkten, die auf unterschiedliche Märkte Asiens und Europas exportiert werden. 

Als Empfänger des schmeichelhaften Titels der gesellschaftlich verantwortlichen Warenmarke des Jahres ist man bei Savushkin product den Werten der Natürlichkeit und der hohen Produktqualität verpflichtet. Das Unternehmen ist in der Lebensmittelindustrie empfindlicher Produkte mit ausgeprägten Spezifika tätig. Um den Kunden den Genuss der besten Milchprodukte überhaupt ermöglichen zu können, müssen für die Qualitätserhaltung zahlreiche strenge Bedingungen bezüglich Lagerung, entsprechender Temperatur und der Überwachung des Haltbarkeitsdatums erfüllt werden.

Im Mai 2015 half Epilog mit seiner Softwarelösung für die Lagerverwaltung Atlas WMS – Warehouse Management System – dem Unternehmen Savushkin product bei der erfolgreichen Inbetriebnahme des automatischen Pallettenlagers. Aufgrund der Produktvielfalt und neuen Distributionswegen galt es 6.720 Pallettenstellplätze einwandfrei abzustimmen und eine Unterstützung für alle erforderten Prozesse und die für die Lebensmittelindustrie typischen Besonderheiten zu gewährleisten. Neben der Automatisierung der Lagerungsprozesse und der automatischen Kommissionierung haben wir auch den Prozess der manuellen Kommissionierung kleinerer Arbeitsaufträge optimiert und eine bessere Kontrolle der Verladung und des Versands der Produkte gewährleistet.

Da mehr als 200 Produkte unter sechs eigenen Warenmarken von Russland über Kasachstan, Armenien, Aserbaidschan, die Ukraine bis Moldawien exportiert werden, stand man vor der Herausforderung, wie die Prozesse zu vereinfachen und die Identifizierung der Paletten, Bestände und Standorte zu verbessern. Dazu sollte noch die Benutzerfreundlichkeit gewährleisten werden, die auf der erfolgreichen Integration des Systems Atlas WMS von Epilog mit externen Systemen ERP – Enterprise Resource Planning System – und PLC – Programmable logic controller –  des Kunden, also Systemen des Unternehmens zur Steuerung der einzelnen Anlagen, beruhte.

Dass eine ausgezeichnete Lösung gefunden wurde, wurde auch von den Mitarbeitern bestätigt, für die wir ein graphisches Interface in der russischen Sprache – mit kyrillischer Schrift – ausgearbeitet und so angepasst haben, dass der Benutzer das System vor allem mit Hilfe von Scannen verwenden kann.

Sorgenfreie Lagerung bei einem Exporteur aus Weißrussland
Zurück